TRAINER B - SOZIALE GESUNDHEIT

Optimieren Sie Ihre persönliche Sozialkompetenz und die Ihrer Kunden!

Die WHO definiert Gesundheit als ein Zustand des körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens. Das bedeutet es muss der Aspekt des sozialen Wohlbefindens mit beachtet und integriert werden.

Jeder einzelne kann seine soziale Gesundheit durch die Entwicklung eines stabilen sozialen Netzwerkes fördern und erhalten. Das bedeutet mittels persönlicher sozialer Kompetenzen mehr Einfluss auf die Gesundheit der Lebensumwelt auszuüben, sowie die Verbundenheit und die Einbettung in Partnerschaft, Familie, Nachbarschaft, Gemeinde, Arbeitsgemeinschaft und sonstigen gesellschaftlichen Rollen zu fördern.

Lehrgangsziel

Die Teilnehmer werden befähigt, Theorien und Konzepte zur „sozialen Gesundheit“ und zum „Training sozialer Kompetenzen“ zu verstehen, kritisch reflektieren und diskutieren zu können. Im Mittelpunkt steht hier die Reflexion von theoretisch begründeten und empirisch geprüften Modellen in der Gegenüberstellung zu praxisbezogenen bzw. leistungserstellungsrelevanten Konzepten.

Im Fokus steht die Vermittlung eines Basiswissens aus den Bereichen sozialpsychologische Grundlagen, Aufbau sozialer Netzwerke, Verbesserung der Sozialkompetenz wie Kommunikation, Kooperation und Konfliktmanagement.

Der Lehrgang
auf einem Blick

Abschluss

Zertifikat Trainer B - Soziale Gesundheit

Dauer

4-6 Monate mit 2 Präsenztagen

Gebühr*

500,- € oder

im Gesamtpaket enthalten

Zulassung Prüfung

Teilnahme an allen Präsenztagen

Prüfung

Studienarbeit und

mündliche Prüfung

Seminarzeiten

1. Tag: 10:00 bis 18:00 Uhr
2. Tag: 9:00 bis 17:00 Uhr

Veranstaltungsorte

Bad Tölz / Holzkirchen

Jetzt online anmelden
next-page.png

Alle Termine in der Übersicht

 

* die Preise sind Umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG

Lehrgangsinhalte

  • Grundlagen sozialpsychologische Aspekte für Gesundheit

  • Verhaltensbeeinflussung aus der Sicht der Sozialpsychologie

  • Soziale Wahrnehmung, soziale Kognition, Einstellungen, Vorurteile etc.

  • Soziales Verhalten

  • Soziales Netzwerk (Reflexion & Beeinflussung)

  • Soziale Kompetenzen (Reflexion und Training)

  • Kommunikation & Interaktion

  • Kooperationsverhalten

  • Konfliktmanagement

 

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an Interessenten die eine Basisqualifikation mit fundierten Kenntnissen zur Konzeption und Gestaltung eines Umsetzungskonzeptes zur sozialen Gesundheit benötigen oder aber einfach ihre persönliche Sozialkompetenz optimieren möchten.

SOZIALES KOMPETENZTRAINING

Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser. (Sokrates)

NOCH FRAGEN?
 
AKADEMIE DR. REHMER

Rosa-Pfeil-Straße 90
83646 Bad Tölz

info@akademie-dr-rehmer.de

Die Fachbereiche
Fitness & Gesundheit Dr. Rehmer
Berieb & Gesundheit Dr. Rehmer

© 2020 by Akademie Dr. Rehmer |  Impressum  |   Datenschutz  |  Realisierung & Gestaltung: artelas

top_orange.png